12.07.2015

Praktika bei LEXTA – Anschauungsunterricht geht anders

Kaffeekochen und Kopieren machen wir selbst. Bei uns werden Praktikanten und Werksstudenten direkt in Projektgruppen integriert, arbeiten an konkreten Falllösungen mit und bekommen einen Mentor zur Seite gestellt – der coacht, leitet an und gibt direktes Feedback. Die graue Theorie kann an der Uni bleiben.

Auch im Business Development können Praktikanten und Werksstudenten mit anpacken. Einblicke in den Aufbau von Großkonzernen aber auch das breite Feld von mittelständischen Unternehmen sind garantiert und Kontakt zu Entscheidern im IT-Management gibt es obendrauf.

Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass Studenten oft ausgesprochen gute Ideen einbringen und unsere Geschwindigkeit gut mitgehen können. Die flache Hierarchie bei LEXTA ist hierfür ein idealer Nährboden. Unser Motto lautet nicht umsonst „Die beste Idee gewinnt“. Wir bieten Perspektiven über das Praktikum hinaus. Nicht selten ist aus dem Schnuppern eine Bachelor- oder Masterarbeit geworden. Viele unserer Senior Consultants und Manager haben als Praktikant bei LEXTA angefangen und stehen heute als Mentoren den jungen Kollegen zur Seite – nicht nur am Kicker!

Lernbereitschaft und Leistung belohnen wir übrigens auch über das Grundgehalt eines Praktikanten hinaus und bei Team-Events und Weihnachtsfeiern etc. ist man auch ganz selbstverständlich dabei.

Wenn das kein Anreiz ist!

Share