CIO(f) - FRAUEN IM IT-MANAGEMENT am 16. / 17. November 2017 in Berlin

Am 16. und 17. November 2017 trifft sich CIO(f) – FRAUEN IM IT-MANAGEMENT zur Herbsttagung in Berlin. Das Netzwerk diskutiert die Themen:

  • Gesellschaftliche Fragen der Digitalisierung
  • Rechtliche Aspekte im IT-Sourcing
  • „IT international“ – Bericht aus der Praxis

 

Vortragsthemen

  • Rozy K. Contractor, General Manager, Strategic Engagements, European Advisor Relations / Wipro Technologies Ltd., Erfahrungsbericht: "The Role of Women from India in IT"
  • Dr. Edeltraud Leibrock, Leiterin Infrastruktur Union Investment / Geschäftsführerin Union IT-Services, Vortrag: "Gesellschaftliche Fragen der Digitalisierung"
  • Susanne Erkens-Reck, Head of IT Group Functions, F. Hoffmann-La Roche AG, Praxisbericht: "ERP - Move to the cloud"
  • Dr. Sabine von Oelffen LL.M., Rechtsanwältin / Associate, Osborne Clarke Vortrag: "Aktuelle rechtliche Aspekte im IT-Sourcing"
  • Renate Küntzel, Managin Director / E.ON Business Services Hungary Kft., Erfahrungsbericht: "Besonderheiten bei der Führung einer Auslandstochter"

Der Vorabend der Tagung (16. November ab etwa 17 Uhr) gehört traditionell dem Networking bei einem unterhaltsamen Vortragsprogramm und gemeinsamen Dinner.

Ort und Ablauf

Hotel am Steinplatz, Steinplatz 4, 10623 Berlin

Donnerstag 16. November 2017 (ab 17.00 Uhr) Abendprogramm mit anschließendem Dinner und Networking
Freitag 17. November 2017 (8.30 bis 17.00 Uhr)
Tagung mit Praxisbeiträgen, Erfahrungsaustausch und Diskussion.

Konzept

Seit 2011 trifft sich CIO(f) – FRAUEN IM IT-MANAGEMENT zweimal jährlich zu seinen Tagungen in Frankfurt am Main, Stuttgart, Berlin und München. Das Netzwerk für weibliche IT-Verantwortliche fokussiert Karriere, Führungsthemen und gibt Einblicke in aktuelle Herausforderungen der IT. Im Mittelpunkt der Tagungen stehen Erfahrungsaustausch und Praxiswissen. CIO(f) wendet sich an Frauen im IT-Management (CIO, Abteilungsleitung, Projektleitung) aus internationalen Konzernen und führenden mittelständischen Unternehme.

Wie gewohnt bieten wir die Tagung modular an. Selbstverständlich können Sie Abendprogramm, Übernachtung und Tagung auch als Komplettpaket buchen. Die Teilnahmegebühr für die Tagung beträgt 420,00 EUR. Für das Abendprogramm berechnen wir 150,00 EUR. Ein Einzelzimmer im Rahmen des Tagungskontingents kostet 175,00 EUR. Alle Preise verstehen sich jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer. Für Fragen und Anmeldungen steht Ihnen Frau Grube jederzeit zur Verfügung (Tel. +49 30 887124-134 oder per E-Mail).