Exzellenz in IT-Management und Digitalisierung

Entwicklung und Evaluation einer Cloud-Architektur

„Es ist gut mit der LEXTA einen kompetenten und neutralen Partner für architekturelle Grundsatzentscheidungen an der Seite zu haben.“ (Head of Digitalization, Kunde)

 

Kunden-Herausforderung

Auf Grund steigender Kundenanforderungen hinsichtlich Geschwindigkeit und Flexibilität gibt es einen starken Bedarf an gemanagter, auf Cloud-Computing basierenden Infrastrukturen und Services. Der Kunde hat hierfür Unterstützung durch einen großen Public-Cloud-Provider in Anspruch genommen und einen ersten Entwurf einer Cloud-Architektur erhalten. Insbesondere die in Aussicht gestellten Vorzüge einer Cloud-Infrastruktur sollten nun anbieterneutral bewertet werden und die Kompatibilität zu Datenarchitektur und Sicherheitsanforderungen überprüft und ggf. ergänzt werden.

LEXTA-Ansatz

Für die Weiterentwicklung des vorhandenen Entwurfs der Cloud-Architektur wurden die bestehenden technischen Architekturen mit Schwerpunkt Infrastruktur und Cloud-Services aufgenommen, analysiert und Architekturprinzipien aus der Business-, IT- und Cloud-Strategie abgeleitet. Neben einer Umstrukturierung der Cloud-Architektur gemäß Bereitstellungsmodellen, wurde eine konkrete Prüfung der Cloud-Infrastruktur-Architektur eines großen Public Cloud Providers durchgeführt und Kostenindikationen für verschiedene Szenarien erstellt.

Phase 1 – Ist-Aufnahme und Bewertung

  • Aufnahme und Analyse der bestehenden technischen Architekturen mit Schwerpunkt auf der Infrastruktur und den bisher genutzten Cloud-Services
  • Identifizierung der für die Cloud-Architektur relevanten Stakeholder und deren Anforderungen
  • Ableitung von Architekturprinzipien aus der Business-, IT- und Cloud-Strategie

Phase 2 – Strukturierung und Konzeption

  • Strukturierung der Cloud-Architektur in mehrere Bereiche abhängig von Bereitstellungsmodellen
  • Integration der Informations- und Sicherheitsarchitektur in die Cloud-Architektur
  • Identifikation von Anpassungsbedarfen in Aufbauorganisation, Prozess- und Infrastruktur-Architektur

Phase 3 – Evaluation und Umsetzungsplanung

  • Prüfung einer konkreten Cloud-Infrastruktur-Architektur eines großen Public Cloud Providers hinsichtlich Übereinstimmung mit Kundenzielen, -Strategien, kaufmännischen Aspekten sowie der Kompatibilität zur bestehenden Datenarchitektur
  • Kostenindikation für Szenarien der Umsetzungsplanung (z. B. Szenario alternativer Cloud-Infrastruktur-Architekturen)
  • Empfehlung einer Programmgovernance zur erfolgreichen Durchführung der Umsetzung

Nach Umsetzung der initialen Cloud-Architektur, entwickelt und steuert LEXTA mit dem Kunden gemeinsam detaillierte Maßnahmen wie beispielsweise die Konzeption und stufenweise Einführung auf Cloud angepasster Prozessabläufe und Rollenbeschreibungen.

Können wir Sie bei einer ähnlichen Problemstellung oder Herausforderung unterstützen? Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt aus – wir freuen uns, auch mit Ihnen ein erfolgreiches Projekt umzusetzen: architektur(at)lexta.com oder nutzen Sie unser Kontaktformular.